Daten im Betrieb

Archive for Januar 2009

Man möge glauben, dass in der modernen Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts, in der vielfach selbstständige, kommunikationsfreudige MitarbeiterInnen, ja letztlich ArbeitnehmerInnen mit Unternehmergeist gesucht bzw. von den Unternehmen sogar gefordert werden, Vertrauen und kooperativer Geist an der Tagesordnung stehen. Dass dem nicht so ist, zeigt die Meinung von ExpertInnen, die von einer Zunahme der Überwachung von ArbeitnehmerInnen ausgehen (wie bereits folgender Artikel

Die Überwachung am Arbeitsplatz nimmt zu. Öffentlich gewordene Fälle seien nur die Spitze des Eisbergs, sagen Experten in der „Rechtspanorama“-Debatte.

Hier der ganze diePresse.at-Artikel vom Mai 2008, der mir soeben untergekommen ist.

Advertisements

Im Auftrag der Arbeiterkammer Wien sowie der Fachgewerkschaften führt das Forschungsinstitut FORBA eine Studie zur „Verwendung personenbezogener Daten und Grenzen betrieblicher Mitbestimmung“ durch.

big brother is watching you enter password

Ein Teil der Untersuchung besteht in einer Befragung von BetriebsrätInnen, Personalvertretungen und Beschäftigten zum betrieblichen Datenschutz. Diese sind auf ihrem Arbeitsplatz in zunehmendem Maße mit Systemen konfrontiert, die Daten personenbezogen verarbeiten und deren Anwendung in Betriebsvereinbarungen geregelt werden soll, um die ArbeitnehmerInnen vor übermäßiger Kontrolle und Überwachung zu schützen. Die Grundlage für derartige Regelungen auf betrieblicher Basis stellen vor allem das Arbeitsrecht (Arbeitsverfassungsgesetz, insbesondere die §§ 96 und 96a ArbVG) sowie das Datenschutzgesetz 2000 (DSG 2000) dar.

Die aktuelle Studie untersucht in diesem Zusammenhang, inwieweit in Betrieben sorgsam mit Beschäftigtendaten umgegangen wird und welche Strategien Betriebsräte bzw. Personalvertretungen bei der Regelung der verschiedenen Systeme (z.B.: Zeiterfassung, Telefon, Internet/Email, SAP, Betriebsdatenerfassung, Zutritts- und Videokontrolle) verfolgen.

Der Fragebogen kann sowohl online als auch schriftlich ausgefüllt werden:

  • Link zum Online-Fragebogen
  • Download Fragebogen BetriebsrätInnen (Printversion, PDF)
  • Download Fragebogen Beschäftigte (Printversion, PDF)

  • Email-Abo

    Ich möchte die Benachrichtigung per Email für dieses Blog aktivieren.