Daten im Betrieb

Archive for Dezember 2007

… berichtet die futurezone@orfat:

Im globalen Ranking von Privacy International wurde Österreich 2007 gleich um zwei Kategorien zurückgestuft. 2006 noch „adäquat geschütztes“ Land, wird die Republik nun als „systematischer Datenschutzversager“ klassifiziert. Griechenland und Rumänien haben Datenschutzregelungen deutlich besser umgesetzt.

Aber das wird wohl niemanden in der Regierung kümmern, schließlich ist das alles bewusst installiert und gewollt.

Die Erfassung, Sammlung und Speicherung fängt nicht mit dem Führerschein, dem ersten Mobiltelefon oder am Arbeitsplatz an. Nein, am besten gleich mit Eintritt in den Kindergarten:

Das Engagement der österreichischen Regierung in Sachen Datenschutz 2007 samt der Willfährigkeit beim Datentausch wurde von Privacy International denn auch mit einem glatten „Deckel“ bewertet, ein Punkt von möglichen fünf.

Die 2007 hierzulande auf Touren gekommene Videoüberwachung vor allem des öffentlichen Verkehrs trug das Ihre zum schlechten Ranking bei, wie auch die Bildungsevidenz des Unterrichtsministeriums. Die Tatsache, dass diese sensiblen Daten 60 Jahre lang gespeichert bleiben, wird in der Begründung als eigener Punkt erwähnt.

… hier der Link zum ganzen Artikel.

Advertisements

Email-Abo

Ich möchte die Benachrichtigung per Email für dieses Blog aktivieren.