Daten im Betrieb

Archive for November 2007

Befinden wir uns mit Hilfe der zentralen Speicherung der Krankendaten im ELGA-System (Elektronischen Gesundheitsakt) auf dem Weg zu einer Gesundheits-Klassengesellschaft?

Diese und andere Fragen wurden im Zuge einer Veranstaltung mit Befürwortern und Kritikern des Elektronischen Gesundheitsaktes diskutiert. Die vorgebrachten Argumente fasst die futurezone zusammen:

Nur die zentrale Speicherung von Krankendaten macht es möglich, etwa schädliche Mehrfachmedikationen zu erkennen. Anderseits erzeugt diese Datensammlung Missbrauchsgefahren, die bis dato überhaupt nicht abzuschätzen sind.

Unbedingt lesen. Da gibt es jede Menge relevanter Punkte, die viel zu wenig bekannt sind und viel zu wenig diskutiert werden.

weiterführendes:
Was gibt es auf www.quintessenz.at zum Thema ELGA
Die ARGE Daten zum Thema ELGA.

Schlagwörter:

Email-Abo

Ich möchte die Benachrichtigung per Email für dieses Blog aktivieren.